Trainingswohnung

Trainingswohnun
Trainingswohnun

Wohnen heißt Zuhause sein – dieser Satz drückt die zentrale Bedeutung von Wohnen in unserem Leben aus. Zuhause essen, schlafen und leben wir. Die eigenen „vier Wände“ bieten Wärme, Ruhe und Geborgenheit, Beständigkeit und Vertrautheit. Das Zuhause ist eine Möglichkeit sich zu verwirklichen. Von Zuhause aus eröffnen wir uns Lebenschancen und nehmen am gesellschaftlichen Leben teil. Eine Behinderung sollte dem Wunsch nach einem eigenen Zuhause nicht entgegenstehen. 

Durch die Trainingswohnung unter dem Dach unserer (Kurzzeit-)Wohneinrichtung können Übergänge ins Erwachsen werden individuell gestaltet werden. Jugendliche und junge Erwachsene können in einem geschützten Rahmen ihre Alltagskompetenzen trainieren, ihre Selbstständigkeit ausbauen und gemeinsam mit ihrer Familie und den Fachkräften zukünftige Wohnoptionen erarbeiten. 

Gerne informieren wir Sie über die Details des Angebots. 

Bild
Melanie Gronewäller
Fachbereichsleitung
Kinder, Jugend und Familie
Bild
Axel Schön
Ansprechpartner Wohneinrichtung Brechten
Kinder, Jugend und Familie
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen